Slanted
Slanted Magazin #32 - Dubai

Im Frühjahr 2018 warf das Slanted Team einen Blick auf die zeitgenössische Designszene Dubais. Eine Stadt – so die Beschreibung vieler – mit unerträglichem Glanz und ohne jede Seele, eine Air-Condition-Blase des Hypes, deren Arroganz den bevorstehenden kulturellen und ökologischen Weltuntergang garantiert. Sie empfinden das Handeln der Vereinigten Arabischen Emirate als einen narzisstisch anmutenden Spiegel der aufkommenden Ängste der westlichen Welt.

Aber Dubai und die gesamte Region – ursprünglich ein bisschen Wüste, welche von Beduinen bevölkert war – erlebt gerade einen schnellen Wandel in ein Zentrum (wenn nicht sogar das Welt-Zentrum) des Handels, der Finanzen und des Tourismus. Und darüber hinaus geschieht noch etwas ganz Wichtiges: Kultur! Heute wird eine ganz neue, arabische Welt gestaltet und geplant. Die gesamte Golfregion kooperiert mit Initiativen, um scheinbar unveränderliche Regeln, Regime, Erlasse und Annahmen zu verändern und beabsichtigt zudem viel enger zusammenzuarbeiten. Die Golfstaaten haben eine Vergangenheit und sie werden eine Zukunft haben. Die Konturen dieser Zukunft sind in dieser Slanted-Ausgabe sichtbar.

Das Slanted Team traf einige der aufregendsten Kreativen der Stadt, wie Möbius Studio, Wissam Shawkat und Fikra Design Studio.

Wie immer wird das Slanted Magazine begleited von «Contemporary Typefaces», in dem eine Auswahl brandneuer internationaler Schriften vorgestellt wird.

Herausgeber und Design: Slanted Publishers

Veröffentlichung: Oktober 2018

Umfang: 256 Seiten + 48-seitiges Booklet

Format: 16 × 24 cm

Sprache: Englisch

Finanzierung verfügbar ab 99 € bis 5000 € Warenwert
18,00 €
inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versand